..

Arbeit Remscheid
Freiheitstr. 181
42853 Remscheid
Tel.: 02191/9514-60
Fax: 02191/9514-729

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8.00 - 17.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 15.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns
>> zum Anfrageformular

Guterhaltene Fahrräder dringend gesucht!

Im Rahmen der Sommerschule für neuzugewanderte junge Menschen führen wir gemeinsam mit dem Diakonischen Werk ein Fahrradprojekt durch, dass den Ehrgeiz hat, junge erwachsene Flüchtlinge und ihre Fahrräder für das Radfahren im Bergischen fit zu machen (Workshop, Training und Fahrradtour). Da keiner der Teilnehmer ein eigenes Fahrrad besitzt, reicht unser Bestand leider nicht mehr aus. Insofern unterstützen wir den untenstehenden Aufruf von "Remscheid hilft"

Zum Facebook-Auftritt von Remscheid HILFT!

Großer Büchermarkt im Kaufhaus Remscheid

Büchermarkt im Kaufhaus Remscheid

Am 25.02.2016 startet das Kaufhaus Remscheid für die Dauer von zunächst zwei Wochen einen großen Büchermarkt. Dank gut erhaltener Spenden aus den Bereichen Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik, Sachbücher und Bildbände bietet dieser Büchermarkt allen Interessierten einige Tausend Bücher „für den kleinen Geldbeutel“ an. Im hauseigenen Bistro lässt es sich bei einem Frühstück oder bei Kaffee und Kuchen hervorragend schmökern; - und vielleicht ist ja auch die ein oder andere kleine Rarität dabei? Mit dem Start des Büchermarktes beginnt auch gleichzeitig ein neues Preissystem. Die Buchpreise werden ab dann per 100 g berechnet. (100g = 0,20 €).
Wir freuen uns auf Sie !!!
Büchermarkt im Kaufhaus Remscheid

Aktuelle Stellenangebote

Zur Verstärkung unserer Teams (Vermittlungszentrum, Individuelles Aktivcenter, Assistierte Ausbildung) suchen wir motivierte und flexible Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter. Die Besetzung der Stellen erfolgt schnellstmöglich, spätestens zum 01.03.2016

Hier können Sie das Stellenangebot downloaden

Projekt Garten und Sinnespfad

Anleiter Sylke Sperling und Natalie Dallmann testen den Sinnespfad
Hier ein Erfahrungsbericht der Maßnahme-Teilnehmer, die sich im Laufe des Sommers 2015 in einem Teilbereich der ehemaligen Stadtgärtnerei am Rande des Stadtparks damit beschäftigt haben, ein Stück Gelände und Hochbeete wieder „urbar“ zu machen. Dieses ist ein Projekt innerhalb der Aktivierungsmaßnahme im Auftrage des Jobcenters, zu der neben verschiedenen anderen praktischen Ansätzen auch Gesundheitsorientierung, Bewerbungstraining u.v.a.m. gehören.

Als wir im Juli 2015 das erste Mal den Garten betreten haben, fanden wir eine verwilderte Anlage vor. Wir mussten zunächst unheimlich viel Unkraut entfernen, Büsche ausgraben, Bäume ausreißen, Wege frei machen und die Erde umgraben. Teils mussten wir auch das Werkzeug reparieren. Erst danach bekamen wir eine Vorstellung davon, wie wir unser Projekt umsetzen können. Dazu wurden 7t Mutterboden bestellt, die Beetkästen aufgefüllt und die Freifläche für den Sinnespfad begradigt.

weiterlesen...

Tag für Freizeit und Wassersport an der Wuppertalsperre am 26.09.2015

Tag für Freizeit und Wassersport

Gemeinsam mit allen Partnern vor Ort laden wir alle Stammgäste, Gelegenheitsbesucher, Vorbeiwanderer, Vorbeiradler und Neugierige ein, sich von den Möglichkeiten an der Kräwi ein Bild zu machen sowie einen entspannten und kurzweiligen Nachmittag zu verbringen.
Für die Partner vor Ort und das Team der Kräwi wird damit die Endphase der diesjährigen Saison, die noch bis Ende Oktober gehen wird, eingeleitet.

Zum Programm Tag für Freizeit und Wassersport